© EPA/JOE TOTH / AELTC HANDOUT

Sport Tennis
08/05/2022

Mit viel Bauchweh: Nadal sagt für Montreal ab

Es sind erneut Bauchmuskel-Probleme aufgetreten. Deshalb gibt es keine Teilnahme am 1.000er-Turnier.

Rafael Nadal hat für das Masters-1000-Turnier in Montreal in der kommenden Woche abgesagt. Grund ist die Bauchmuskelverletzung, die ihn schon vor dem Wimbledon-Halbfinale zur Aufgabe gezwungen hatte. Der 22-fache Major-Sieger lässt das US-Open-Vorbereitungsturnier aus. "Ich habe schon einige Zeit ohne Aufschlag trainiert und vor vier Tagen mit dem Service begonnen. Gestern habe ich leichte Schmerzen im Bauch gespürt und heute waren sie immer noch hier", sagte Nadal.

Der 36-jährige Spanier entschied sich nach Rücksprache mit seinem Arzt zu dieser Vorsichtsmaßnahme. Nadal hatte vor dem Semifinale auf dem "Heiligen Rasen" von Wimbledon gegen Nick Kyrgios aus dem Turnier rausziehen müssen und damit auch die Chance auf den "Grand Slam" aufgeben müssen. Nadal hatte in Australien und Frankreich die ersten beiden von vier Major-Turnieren gewonnen.

Am Vortag hatte Novak Djokovic selbst absagen müssen, da er sich der für Kanada und auch die USA vorgeschriebenen Covid-19-Impfung nicht unterziehen wollte. Inzwischen hat Ex-Nummer 1 Andy Murray eine von vier Wildcards für die Canadian Open erhalten.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare