© EPA/RONI REKOMAA

Sport Tennis
08/05/2020

Leben im Paradies? "Eine Kastastrophe!"

Doppelass Oliver Marach in "Warum eigentlich..?" auf SchauTV (Mittwoch, 19.30 Uhr) über sein "Exil" in Panama und seine Tennis-Pause.

von Harald Ottawa

Während die Kollegen seiner Zunft sich auf das Comeback der Tennis-Tour  vorbereiten, sitzt  Doppel-Ass seit März in Panama fest. „Die Situation ist eine Katastrophe“, sagt  Österreichs Nummer eins im Doppel. „Ich habe seit Wochen kein Tennistraining mehr gehabt.“

Zu Beginn des Lockdowns hatte der 40-Jährige in Panama Stadt noch einen Trainingspartner, dort blieb er mehr als zwei  Monate („dort war ein ganz strenger Lockdown“) , zog er aber dann mit seiner Familie (mit Gattin, die aus Panama stammt, zwei Töchter, Mutter, Schwester und Nanny) an sein Strandhaus an der Karibik-Küste. „Die Panamesen  sind ehr lockerer mit den Maßnahmen umgegangen, jetzt sind diese wieder verschärft, weil wir hier  seit einem Monat wieder 1000 Neuinfektionen pro Tag haben.“ Sein Trainingspartner kann nicht zur Küste kommen. Ich hatte auch keine Bespanner.“

Vorsicht geboten

Zwar könnte der Grazer in den USA oder Europa  trainieren, „aber die Gefahr, dass ich dann nicht mehr zu meiner Familie zurückreisen kann, ist groß.“  Die Herren-Tour startet am 22. August mit einem ATP-1.000-Event in New York, eine Woche später  sollen  dort die US Open stattfinden – fix ohne Rafael Nadal (verzichtet aufgrund der Corona-Situation) und ohne Fans.  Marach: „Ich habe  lange kein Tennis gespielt. Lieber wäre mir ein Start später in Europa. Wir haben auch noch keine Information seitens der ATP.“
An ein Karriere-Ende denkt Marach nicht. „Ich möchte noch ein, zwei Jahre spielen. “ Heuer erwartet sich Marach nicht mehr viel, da  er auch zuletzt  Probleme mit dem Kreuz bekam. Mit seinen südafrikanischen  Doppelpartner Raven Klaasen steht er stets in  Verbindung. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.