© EPA/Rodrigo Jimenez

Sport Tennis
05/10/2021

Auf Tennis-Ass Thiem wartet beim Turnier in Rom ein Ungar

Der 27-Jährige bekommt es beim Sandplatz-Turnier mit Marton Fucsovics, der Nummer 44 der Welt, zu tun.

Der Niederösterreicher Dominic Thiem trifft in seinem Auftaktmatch beim Masters-1000-Tennisturnier in Rom auf den Ungarn Marton Fucsovics. Der Weltranglisten-44. setzte sich am Montag in Runde eins gegen Yoshihito Nishioka 6:0,6:2 durch. Fucsovics sollte für Thiem kein Stolperstein werden. Der Österreicher hat alle seine drei bisherigen Duelle mit dem Ungarn für sich entschieden.

Thiem ist in Italiens Hauptstadt als Nummer vier gesetzt, drei Wochen vor den French Open ist es das heuer bestbesetzte Event auf Sand vor dem Major-Turnier. Das liegt vor allem daran, dass der Ranking-Erste Novak Djokovic im Gegensatz zur Vorwoche in Madrid wieder dabei ist. Der Serbe und der auf Position zwei eingestufte Spanier Rafael Nadal haben gemeinsam 14 der jüngsten 16 Auflagen des Klassikers gewonnen. Für Nadal geht es um eine Rehabilitation für sein Viertelfinal-Out in Madrid.

Thiem beginnt am Dienstag oder Mittwoch, es ist sein sechstes Antreten im Rom. Zuletzt setzte es für ihn 2018 und 2019 Auftakt-Niederlagen. Bei seinem Debüt 2015 war der damals 21-Jährige ins Achtelfinale gekommen, 2016 u.a. nach einem Achtelfinalsieg gegen den Schweizer Roger Federer ins Viertelfinale und 2017 ins Halbfinale. Damals feierte Thiem im Viertelfinale einen 6:4,6:3-Triumph gegen Nadal, unterlag im Duell um den Finaleinzug allerdings Djokovic 1:6,0:6.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.