© Action Images via Reuters/PAUL CHILDS

Sport
05/12/2021

Starker Auftakt: Golf-Ass Schwab führt beim British-Masters

Schwab war nach einer 66er-Runde (sechs unter Par) Tagesbester, Wiesberger belegt Zwischenrang drei.

Österreichs Golfprofis Matthias Schwab und Bernd Wiesberger liegen nach dem ersten Tag der mit zwei Millionen Euro dotierten British Masters in Sutton Coldfield im Spitzenfeld. Schwab kam nach einer 66er-Runde (sechs unter Par) sogar als Tagesbester ins Clubhaus zurück. Wiesberger, 2020 am Platz in "The Belfry" starker Fünfter, startete nach seiner fünfwöchigen Schaffenspause mit einer 68er-Runde - das bedeutete den geteilten dritten Platz im dicht gedrängten Klassement.

"Mir gelang heute eine recht solide Runde. Vor allem meine Drives kamen sehr gut und waren die Basis für den guten Score", sagte Schwab, der damit ein halbes Jahr nach der Auftaktführung bei den South African Open nach den ersten 18 Löchern wieder an der Spitze stand.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.