Sport 01.04.2012

Souveräner Vikings-Sieg im Derby

American Football: Die Vikings feiern bei den Danube Dragons einen klaren 39:3-Sieg – nach 2:3-Rückstand.

In der zweiten Runde der AFL (Austrian Football League) bezwangen die Raiffeisen Vikings die Danube Dragons auswärts in der Blue River Bowl klar mit 3:39 (3:2, 0:20, 0:14, 0:3). Die Wikinger, die bereits zum Auftakt die Graz Giants bezwungen hatten, gaben sich auch gegen die Dragons keine Blöße und deklassierten den Gegner auf dessen Anlage. Nach dem ersten Viertel führten die Dragons noch sensationell mit 3:2, danach folgte eine Machtdemonstration der Vikings.

Neuzugang Dusty Thornhill (USA) lief erstmals für die Vikings auf und erzielte bei seinem Debüt gleich zwei Touchdowns. Für die drei weiteren Touchdowns sorgten Laurinho Walch (Kick-off-Return) und Timothee Bach.

Auch die Giants aus Graz wurden im zweiten Spiel der Saison ihrer Favoritenrolle gerecht und feierten gegen den Aufsteiger, die Kornmesser Rangers, einen ungefährdeten 67:0-Heimsieg. Die Swarco Raiders gewannen in Prag gegen die Panthers sicher mit 37:10 und bleiben ungeschlagen.

( Kurier ) Erstellt am 01.04.2012