Sport
23.01.2012

Serbien erster Halbfinalist der Handball-EM

Gastgeber Serbien hat sich bei der Handball-EM der Männer als erstes Team vorzeitig für das Halbfinale qualifiziert.

Das Team von Coach Veselin Vukovic besiegte am Montag in der Zwischenrunde Schweden mit 24:21 und ist damit weiter ungeschlagen. Vor rund 18.000 Zuschauern in der Arena in Belgrad waren Marko Vujin (5) für Serbien und Kim Ekdahl du Rietz (8) für Schweden die besten Torschützen.

Die Skandinavier, Europameister von 2002, haben nun keine Chance mehr auf ein Weiterkommen. Einen Rückschlag erlitt Deutschland: Der bisherige Tabellenführer der Gruppe I verlor gegen den WM-Zweiten Dänemark 26:28 und vergab damit die Chance auf den vorzeitigen Einzug unter die letzten vier. Die Entscheidung fällt im letzten Match gegen Polen am Mittwoch, Dänemark muss auf Schützenhilfe der Polen hoffen, um bei einem eigenen Sieg gegen Schweden noch aufzusteigen.