San Antonio Spurs' Kawhi Leonard (2) dunks over Memphis Grizzlies' Mike Conley (11), Marc Gasol (33) and Zach Randolph (R) during the second quarter in Game 4 of their NBA Western Conference final playoff basketball series in Memphis, Tennessee May 27, 2013. REUTERS/Lance Murphey (UNITED STATES - Tags: SPORT BASKETBALL)

┬ę Reuters/LANCE MURPHEY

NBA-Play-offs
05/28/2013

San Antonio mit Sweep ins Finale

Nach einem 93:86-Erfolg gewinnen die Spurs die Serie gegen Memphis mit 4:0.

Die San Antonio Spurs stehen erstmals seit 2007 wieder im Finale der NBA. Die Texaner siegten am Montag (Ortszeit) bei den Memphis Grizzlies 93:86 und entschieden damit die "best of seven"-Serie mit 4:0 Siegen f├╝r sich. Damit d├╝rfen die Spurs weiter von ihrem f├╝nften NBA-Titelgewinn tr├Ąumen.

Parker ├╝berragend

├ťberragender Spieler bei San Antonio war Tony Parker mit 37 Punkten und sechs Assists. Bei den Pacers war Forward Quincy Pondexter mit 22 Punkten bester Werfer.

Auf ihren Finalgegner m├╝ssen die Spurs aber noch ein wenig warten. Im zweiten Halbfinale liegt Meister Miami Heat gegen die Indiana Pacers vor dem vierten Aufeinandertreffen am Dienstag mit 2:1 Siegen in F├╝hrung.

Ergebnis National Basketball Association (NBA), Playoff-Halbfinale (best of seven):

Western Conference:
Memphis Grizzlies - San Antonio Spurs 86:93 (Endstand in der Serie 0:4)

San Antonio k├Ânnte den f├╝nften NBA-Titel ihrer Geschichte holen.

Mit beeindruckender Best├Ąndigkeit und einem ├╝berragenden Tony Parker haben die alten M├Ąnner der San Antonio Spurs erstmals seit 2007 wieder den Sprung in die Finalserie der National Basketball Association (NBA) geschafft. "Es ist ein unglaubliches Gef├╝hl", schw├Ąrmte der franz├Âsische Superstar Parker nach seiner 37-Punkte-Gala am Montag beim 93:86-Ausw├Ąrtserfolg ├╝ber die Memphis Grizzlies.

F├╝nfter Titel in Reichweite

Dank des 4:0-"sweep" im Western-Conference-Finale k├Ânnen sich die Texaner nun eineinhalb Wochen auf das Duell mit Titelverteidiger Miami Heat oder den Indiana Pacers vorbereiten, um ihren angestrebten f├╝nften Coup zu schaffen. "Es ist hart, den Titel zu gewinnen. Ich war 21 Jahre bei meinem ersten und du denkst, es sei einfach", erinnerte Parker. "Aber jedes Mal wird es schwerer und schwerer. Das macht es so besonders, nach all den Jahren zur├╝ckzukommen."

Die Spurs sind das Muster an Best├Ąndigkeit in der schnelllebigen, von schillernden Superstars gepr├Ągten nordamerikanischen Basketball-Profiliga: Die Texaner erreichten diese Saison zum 16. Mal en suite mit Coach Gregg Popovich und Kapit├Ąn Tim Duncan die K.o.-Runde und hoffen nach den Titeln 1999, 2003, 2005 und 2007 auf die Kr├Ânung dieser ├ära. In seinem elften gemeinsamen Jahr feierte das Trio Parker (31), Manu Ginobili (35) und Duncan (37) am Montag bereits den 98. Play-off-Sieg.

Hervorragende Leistung

"Es ist so selten, was wir hier haben. Es ist eine Ehre, Teil davon zu sein", sagte der 14-fache All-Star Duncan voller Dankbarkeit und w├╝rdigte wie gewohnt selbst bei der Frage nach seiner eigenen Leistung lieber die Teamkollegen. "Tony war unglaublich. Jedes Jahr wird er besser und besser und besser. Ich habe ihm gesagt, dass ich nur noch an seinem Rockzipfel h├Ąnge."

Parker versenkte 15 seiner 21 W├╝rfe aus dem Feld, servierte zudem sechs Assists und lie├č sich auch von einem unabsichtlichen Stich ins Auge durch Grizzlies-Center Marc Gasol nicht aufhalten. "Er war herausragend und hat die Serie kontrolliert", w├╝rdigte ihn Memphis-Coach Lionel Hollins. "Er trifft, macht Spielz├╝ge. In einem Spiel hat er 18 Assists, heute 37 Punkte. Er war gro├č."

Lob von den Medien

Nachdem den Spurs aufgrund ihrer Konstanz ├╝ber lange Jahre das Stigma der Langweiler anhing, bewundert inzwischen auch die US-Presse vorbehaltlos die Teamphilosophie des Klubs ohne jegliche Egoismen. "Die Spurs haben auf ihre Art und Weise den Westen gewonnen. Das ist der wahre Triumph", schrieb espn.com. "Jung im Herzen", r├╝hmte die Online-Ausgabe der Sports Illustrated. Der Western-Conference-Titel ist ein gutes Omen f├╝r die Spurs, denn danach haben sie bisher immer auch im Finale triumphiert.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.