Sport 28.01.2012

Rene Pranz Elfter im Florett-Weltcup von Paris

Rene Pranz hat am Samstag als Elfter das beste Ergebnis der österreichischen Florettfechter beim Weltcupturnier in Paris erreicht.

Roland Schlosser landete auf Platz 18. Der Sieg ging an den Italiener Andrea Cassara, der sich im Finale gegen den Chinesen Ma Jianfei durchsetzte.

Am Sonntag steht ein Teambewerb auf dem Programm. Österreichs Aktive benötigen einen Spitzenplatz, sie hoffen noch, über das Nationenranking zu den Olympischen Spielen nach London zu kommen. Auftaktgegner ist Russland.

Erstellt am 28.01.2012