Marco Haller nimmt zum zweiten Mal an der Tour teil.

© DIENER/EM

Radsport
06/21/2016

Marco Haller für die Tour de France nominiert

Stefan Denifl und Matthias Brändle wurden hingegen nicht berücksichtigt.

Der 25-jährige Kärntner Marco Haller ist von seinem Team Katjuscha für die Tour de France offiziell nominiert worden. Dies gab der russische Radrennstall am Dienstag via Twitter bekannt. Für Haller ist es die zweite Tour-Teilnahme nach 2015, er soll wieder Sprintstar Alexander Kristoff (NOR) unterstützen.

Der Tiroler Stefan Denifl und der Vorarlberger Zeitfahrspezialist Matthias Brändle scheinen dagegen nicht im Team von IAM auf. "IAM vertraut für das Gesamtklassement auf Mathias Frank, aber Priorität hat für uns in der diesjährigen Tour ein Etappensieg", sagte der Belgier Rik Verbrugghe, der Sportliche Direktor des Schweizer Teams, am Dienstag bei der Bekanntgabe des Tour-Aufgebots. Der Schweizer Frank war im Vorjahr Gesamtachter geworden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.