Sport
23.04.2017

Großschartner Gesamt-Vierter der Kroatien-Rundfahrt

Den Sieg sichert sich der italienische Star Vincenzo Nibali.

Der Oberösterreicher Felix Großschartner hat die Kroatien-Radrundfahrt nach sechs Etappen als Gesamt-Vierter beendet. Der Radprofi des polnischen CCC-Teams klassierte sich auf dem letzten Abschnitt am Sonntag nach Zagreb (145 km) an der sechsten Stelle und hatte in der Gesamtwertung 35 Sekunden Rückstand auf den siegreichen Italiener Vincenzo Nibali.

Unmittelbar vor Großschartner platzierte sich dessen Teamkollege Jan Hirt (CZE/+23), der Gewinner der gleichwertigen Österreich-Rundfahrt 2016. Großschartner hatte am Samstag auf der Königsetappe von Porec auf den Ucka (21 km Schlussanstieg) den vierten Rang belegt.

Endstand nach 6 Etappen:
1. Vincenzo Nibali (ITA) Bahrain 25:12:10 Std.
2. Jaime Roson (ESP) Caja Rural +0:08 Min.
3. Jan Hirt (CZE) CCC 0:23
4. Felix Großschartner (AUT) CCC 0:35