Sport
25.01.2012

Radcliffe läuft Wien-Halbmarathon

Nach Haile Gebreselassie kommt mit der Weltrekordlerin der nächste Weltstar nach Wien.

Mit der Verpflichtung des äthiopischen Wunderläufers Haile Gebrselassie stießen die Veranstalter in Wien im Vorjahr in die Top-Liga des internationalen Marathon-Sports vor. Denn auch dem 38-Jährigen ist es zu verdanken, dass am 15. April 2012 wieder ein absoluter Weltstar den Halbmarathon (21,097 km) in Wien laufen wird: die Engländerin Paula Radcliffe.

"Ich habe mit Haile Gebrselassie im Vorjahr beim Berlin-Marathon gesprochen", sagte Radcliffe, die seit dem Jahr 2003 den Marathon-Weltrekord (2:15:25 Stunden) hält. "Er hat mir erzählt, wie schnell die Strecke in Wien ist und wie toll das Publikum ist – und dass ich unbedingt in Wien laufen muss."

Fokussiert

Derzeit bereitet sich die 38-jährige zweifache Mutter im Höhentrainingslager in Iten (Kenia) auf die kommende Saison vor – mit dem großen Ziel vor Augen: dem Olympia-Marathon in London, für den Radcliffe schon qualifiziert ist. Radcliffe gewann bereits Marathon-Gold bei der Weltmeisterschaft (2005 in Helsinki), sie siegte je drei Mal in New York und London. Enttäuschend verliefen jedoch ihre Versuche bei Olympischen Spielen: 1996, 2000, 2004 und 2008 blieb sie ohne Medaille.

Gerade deshalb wäre Gold im kommenden Sommer in ihrer Heimat die Krönung einer großartigen Karriere. "Davor ist für mich ein Formtest über die Halbmarathon-Strecke wichtig. In Wien will ich zeigen, dass ich richtig schnell sein kann."

Ins Schwärmen kam VCM-Veranstalter Wolfgang Konrad bei der Präsentation im 22. Stock der Zentrale von Sponsor OMV mit Blick über die Wiener Marathonstrecke: "Paula Radcliffe ist eine charmante und kluge Frau und eine absolute Leitfigur im Laufsport", sagte er. "Paula überlässt vor ihrem Heimrennen in London nichts dem Zufall und hat sich bewusst für Wien entschieden." Nur über ein Detail wollte Konrad keine Auskunft geben: die Höhe der Antrittsgage für den Superstar.Die Veranstalter des Vienna City Marathons haben für die 29. Auflage am 15. April erneut einen Weltstar für den Halbmarathon verpflichtet. Nach Haile Gebrselassie im Vorjahr läuft diesmal die Marathon-Weltrekordlerin Paula Radcliffe in Wien die 21,097-km-Distanz. Für die 38-jährige Britin ist das Rennen in Wien ein wichtiger Test für ihr großes Ziel, die Olympischen Spiele im August in London.