Sport 05.12.2011

Olympiasieger Paul Hamm in Ohio festgenommen

© Bild: Copyright 2011, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Gymnastik-Olympiasieger Paul Hamm ist in Columbus vorübergehend festgenommen worden.

Hamm soll einen Taxifahrer wegen eines seiner Ansicht nach zu hohen Fahrtpreise in Höhe von 23 US-Dollar tätlich angegriffen haben. Laut Polizeiangaben ist der Goldmedaillengewinner von Athen 2004 wegen Tätlichkeit und zwei weiteren, kleinen Delikten angeklagt worden.

Hamm ist mittlerweile auf Kaution freigelassen worden. Er muss sich am 15. September vor einem Gericht verantworten.

Erstellt am 05.12.2011