epa03547219 Baltimore Ravens quarterback Joe Flacco (L) shakes the hand of New England Patriots quarterback Tom Brady (R) following the Baltimore Ravens defeat of the New England Patriots in AFC Championship game at Gillette Stadium in Foxborough, Massachusetts, USA 20 January 2013. The Baltimore Ravens will go onto face the San Francisco 49ers in Super Bowl XLVII in New Orleans Louisiana on 03 February 2013. EPA/MICHAEL IVINS

© APA/MICHAEL IVINS

NFL
02/26/2013

New England verlängert mit Tom Brady

Der Star-Quarterback verzichtet auf einen Teil seiner Gage.

Die New England Patriots haben ihren Star-Quarterback Tom Brady für weitere drei Jahre an sich gebunden. Am Montag (Ortszeit) einigten sich beide Seiten darauf, Bradys 2014 auslaufenden Vertrag beim NFL-Topteam vorzeitig bis 2017 zu verlängern. Der 35-jährige Spielmacher, der mit den Patriots dreimal die Super Bowl gewann, verdient mit seinem neuen Kontrakt 27 Millionen Dollar (20,29 Mio. Euro).

Allerdings hätte Brady weitaus mehr verlangen können. Durch seinen Verzicht auf eine höhere Gage sinkt sein Durchschnittsgehalt in der kommenden Spielzeit von 21,8 Millionen auf 14,8 Millionen Dollar sowie 13,8 Mio. Dollar in der Saison 2014. Somit stehen den Patriots in den nächsten beiden Spielzeiten 15 Millionen Dollar (11,27 Mio. Euro) mehr für Neuverpflichtungen und Vertragsverlängerungen zur Verfügung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.