Miami Heat forward Lebron James celebrates a basket against the Detroit Pistons during their NBA game at the American Airlines Arena in Miami, Florida, March 22, 2013. REUTERS/Robert Sullivan (UNITED STATES - Tags: SPORT BASKETBALL)

© Reuters/ROBERT SULLIVAN

Basketball
03/23/2013

Miami Heat auf den Spuren der LA Lakers

Der Titelverteidiger marschiert und marschiert und marschiert.

Die Miami Heat feierten in der Nacht zum Samstag ein 103:89 gegen die Detroit Pistons und halten nun schon bei 25 Siegen en suite. Das Team aus Florida wandelt inzwischen auf den Spuren der Los Angeles Lakers, die in der Saison 1971/’72 33 Spiele in Serie gewonnen hatten.

LeBron James, Miamis Vorzeige-Basketballer, steuerte 29 Punkte, acht Rebounds und acht Assists bei, doch er warnte Fans und Mitspieler davor, den Rest der Saison als Selbstläufer zu betrachten: „Wir sagen nicht, dass wir unerreichbar sind. Wir wissen, dass wir von jedem, an jedem Abend geschlagen werden können, falls wir nicht die Einstellung haben, um unser Spiel zu spielen.“ Der 28-Jährige mahnte zu Recht zur Vorsicht, lagen seine Heat doch in der ersten Hälfte gegen Detroit schon mit elf Punkten im Hintertreffen.

Die Dallas Mavericks, 2011 selbst NBA-Meister, freuten sich am Freitag über ein 104:94 über Boston, das ihre kleine Chance auf die Play-off-Teilnahme wieder etwas größer machte. Der Gegner im Rennen um Platz acht: die Los Angeles Lakers.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.