© APA/EXPA/THOMAS HAUMER

Sport
06/08/2019

Nach 42 Jahren ist Krems wieder Handball-Meister

Die Niederösterreicher gewinnen das entscheidende Finalspiel gegen Hard und krönen die Saison mit dem Double.

Das beste Team der Saison hat nun auch alle Trophäen gewonnen. Die Kremser Handballer sicherten sich nach dem Cup nun auch die Meisterschaft. Im fünften und entscheidenden Finalspiel setzten sich die Wachauer gegen den HC Hard mit 27:22 durch. Es ist der erste Meistertitel für den UHK seit 42 Jahren.

Vor Heimpublikum starteten die Gastgeber perfekt in die hitzige Partie, zwischenzeitlich führten die Kremser schon mit sechs Toren. Doch die frühe Entscheidung vor Augen, ließen die Niederösterreicher locker und so die Vorarlberger zu Beginn die zweiten Hälfte wieder herankommen. Erst fünf Minuten vor Spielende war das Spiel entschieden und die Arena in der Wachau längst zum Tollhaus geworden.