© GEPA

Vettel bloggt vom Nürburgring
07/06/2013

Vettel: "Der letzte Funke muss noch überspringen"

Platz 2 im Qualifying, und der F1-Champion ist überzeugt: Beim Heim-Grand Prix geht noch mehr.

von Sebastian Vettel

Heute war es wirklich sehr knapp, aber ich bin trotzdem ganz zufrieden mit meiner Leistung und dem zweiten Platz. Sicher hab ich mir etwas mehr erhofft, aber am Ende waren die letzten beiden Sektoren leider nicht ganz so gut und deshalb hat es nicht mehr gereicht, um den Rückstand aufzuholen. Das Auto fühlt sich trotzdem sehr gut an und ich glaube, dass wir uns auf ein schönes Rennen morgen freuen dürfen.

Bei Lewis konnte man heute deutlich sehen, dass er einen Schritt nach vorne gemacht hat und er hat auch vorher schon gesagt, dass sich sein Set-Up etwas verbessert hat. Inwieweit ihm das morgen im Rennen hilft wird man abwarten müssen, aber das ist nichts was uns all zu sehr beunruhigt. Auch wenn es heute nicht ganz geklappt hat wissen wir, dass wir diese Woche schon etwas näher an Mercedes dran waren als noch in Silverstone und das gibt uns ein gutes Gefühl. Wir haben unsere Strategie festgelegt und hoffen, dass der letzte Funke, der heute vielleicht noch ein wenig gefehlt hat, dann morgen am Start überspringt und uns ganz nach vorne bringen wird.

Für das Rennen wünsche ich mir natürlich, dass sich die Szenen, die wir in Silverstone gesehen haben, nicht wiederholen und wir alle sicher ans Ziel kommen. Die Reifen, mit denen wir diesmal unterwegs sind, fühlen sich ganz okay an, aber inwieweit sie eine Verbesserung der letzten Modelle darstellen ist etwas, dass wir erst herausfinden werden. Um da ein Urteil fällen zu können müssen wir noch ein paar Runden mehr drehen.

Ansonsten bleibt mir nur, allen Fans am Ring einen wunderschönen Rennsonntag zu wünschen und ihnen schon vorab für die tolle Unterstützung zu danken. Euch alle hier zu sehen und zu erleben, mit wie viel Leidenschaft und Liebe Motorsport in der Heimat gelebt wird bedeutet uns allen viel. Ich hoffe, ich kann morgen mit vielen Punkten Danke sagen!

Bis morgen!

Seb

Sebastian Vettel schreibt diesen Blog für Red Bull. Für aktuelle Infos besuchen Sie auch sebastianvettel.de

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.