Sport | Motorsport
14.08.2016

Moto3: Spanier Mir feiert in Spielberg ersten GP-Sieg

Der Franzose Johann Zarco feiert derweil seinen fünften Saisonsieg in der Moto2-Kategorie.

Der Spanier Joan Mir hat nach der ersten Pole Position seiner Karriere in der Moto3-Klasse der Motorrad-WM in Österreich auch seinen ersten GP-Sieg gefeiert. Der 18-jährige Mallorquiner setzte sich auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg mit einer KTM vor seinem südafrikanischen Markenkollegen Brad Binder (+0,279) und dem Italiener Enea Bastianini (Honda/0,431) durch. Binder baute seine WM-Führung aus.

Der Franzose Johann Zarco feierte anschließend seinen fünften Saisonsieg in der Moto2-Kategorie und baute seine WM-Führung aus. Der 26-jährige Weltmeister landete seinen 14. GP-Erfolg vor dem Italiener Franco Morbidelli und dem Spanier Alex Rins (alle Kalex).