┬ę APA/AFP/DOMINIQUE FAGET

Sport Motorsport

Mit 67 Jahren verstorben: Motorsport trauert um Ex-Formel-1-Pilot

Der Franzose Philippe Streiff starb kurz vor Weihnachten. Die letzten 33 Jahre verbrachte er im Rollstuhl.

12/24/2022, 03:56 PM

Der ehemalige Formel-1-Pilot Philippe Streiff ist am 23. Dezember im Alter von 67 Jahren verstorben. Der Franzose war von 1984 bis 1988 in der K├Ânigsklasse des Motorsports aktiv, startete bei 53 Rennen. Sein gr├Â├čter Erfolg war ein dritter Platz in Australien 1985.

1989 verungl├╝ckte Streiff schwer. Sein Auto krachte bei Trainingsfahrten in Brasilien gegen die Leitplanke, ├╝berschlug sich mehrfach. Danach gab es gro├če Kritik an der Erstversorgung, die bis zu einer Stunde gedauert haben soll. Erst dann soll Streiff im Krankenhaus eingetroffen sein. Der Franzose blieb querschnittgel├Ąhmt und war den Rest seines Lebens auf den Rollstuhl angewiesen.

Wir w├╝rden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierf├╝r keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion k├Ânnen Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu ├Âffnen.

Mit 67 Jahren verstorben: Motorsport trauert um Ex-Formel-1-Pilot | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat