Der Texaner aus Spanien: Austin bleibt Marc Marquez' Revier

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Mirco Lazzari gp / Mirco Lazzari gp

Sport Motorsport
10/03/2021

Marc Márquez feiert den siebenten Sieg beim Grand Prix der USA

Der 28-jährige Spanier gewinnt zum 58. Mal in der MotoGP. Fabio Quartararo baut seinen Vorsprung in der WM weiter aus.

Mit einer Überraschung endete der Grand Prix der USA in Austin im Bundesstaat Texas: Marc Márquez feierte auf seiner Honda den 58. Erfolg in der MotoGP, es war der zweite des Spaniers in der laufenden Saison, nachdem er so lange mit den Folgen seiner Verletzung am rechten Oberarm zu kämpfen hatte.

"Ich konnte meinen Plan exakt umsetzen. Ich wollte stark starten und pushen und dann noch einmal Gas geben, wenn die Reifen nachlassen", sagte Márquez nach dem siebenten Sieg in seinem achten Rennen in den USA. "Am Ende war es hart, die Konzentration zu wahren, ich war sehr müde."

Auf den Plätzen landeten der französische WM-Leader Fabio Quartararo (Yamaha) und dessen italienischer Verfolger Francesco Bagnaia (Ducati), Quartararo konnte damit seine Führung weiter ausbauen, 52 Punkte liegt er nun schon voran. "Und ich dachte mir schon, dass er nicht mehr alles riskieren würde in Anbetracht seiner WM-Chancen", sagte Márquez.

Stürze in der Moto3

Zuvor war der Moto3-Lauf nach Unfällen zweimal abgebrochen worden. Zunächst stürzte Filip Salac nach sieben Runden, der 19-jährige  Tscheche musste behandelt werden und wurde vorsichtshalber ins Medical Centre gebracht.

Nach dem Re-Start gab es den nächsten Crash mit drei Mann, das Rennen wurde nicht mehr gestartet.

In Austin (Texas)
MotoGP: 1. M. Márquez (ESP) Honda 41:41,435, 2. Quartararo (FRA) Yamaha +4,679, 3. Bagnaia (ITA) Ducati +8,547. Stand (15/18): 1. Quartararo 254, 2. Bagnaia 202, 3. Mir (ESP) Suzuki  176.
Moto2: 1. Fernandez (ESP) 39:10,521, 2. Di Giannantonio (ITA) +1,734, 3. Bezzecchi (ITA) alle  Kalex +3,100. Stand: 1. Gardner (AUS) Kalex 271,  2.  Fernandez 262, 3. Bezzecchi  206.
Moto3 (Abbruch nach 7 Runden wegen eines Massensturzes): 1. Guevara (ESP) GasGas 15:57,747, 2. Foggia (ITA) Honda +0,385, 3. McPhee (GBR) beide Honda +0,499, 17. Kofler (AUT) KTM +9,529. Stand: 1. Acosta (ESP) KTM 218, 2. Foggia 188, 3. Garcia  (ESP) GasGas 168, 26. Kofler 10.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.