Sport | Motorsport
25.08.2018

Hamilton erobert im Regen von Spa-Francorchamps die Pole

Der Brite profitierte vom Wetter- und Reifenchaos im Qualifying und eroberte seine fünfte Pole Position in Belgien.

Lewis Hamilton und sein WM-Rivale Sebastian Vettel teilen sich am Sonntag in Spa-Francorchamps die erste Startreihe. Der Mercedes-Star schnappte sich in einem durch Regenfälle chaotischen Qualifying die Pole Position mit deutlichem Vorsprung vor dem Deutschen im Ferrari. In Reihe zwei stehen sensationell die beiden Racing Point Force India, wobei sich im teaminternen Duell Esteban Ocon gegen Sergio Perez durchsetzen konnte.

Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen verpasste nach einem Defekt an seinem Ferrari die entscheidenden letzten Runden und startet nur von Platz sechs, noch hinter Romain Grosjean im Haas-Ferrari. Die beiden Red-Bull-Piloten Max Verstappen und Daniel Ricciardo starten von den Plätzen sieben und acht.

Hamilton holte die 78. Pole Position seiner Karriere, die sechste in dieser Saison. Für Mercedes ist es die sechste Spa-Pole en suite. In der WM-Wertung beträgt Hamiltons Vorsprung auf Vettel vor dem 13. Saisonrennen am Sonntag (15.10 Uhr/live ORF eins) 24 Punkte.