© DIENER/Extra / DIENER/Extra

Sport Motorsport
09/08/2018

Formel 3: Heimsieg für Schumacher auf dem Nürburgring

Mit seinem vierten Saisonsieg meldete sich der 19-Jährige eindrucksvoll im Titelkampf zurück.

von Mathias Kainz

Es läuft weiterhin hervorragend für Mick Schumacher: Der 19-Jährige feierte am Samstag auf dem Nürburgring seinen vierten Sieg bei ebensovielen Rennwochenenden und machte damit einen Sprung nach vorne in der Gesamtwertung - als neuer Zweiter liegt Schumacher nun nur noch 26 Zähler hinter Red-Bull-Nachwuchsfahrer Dan Ticktum, der in der Eifel Dritter wurde.

Schumacher hat vier der letzten acht Saisonrennen für sich entschieden: In Spa-Francorchamps feierte er Ende Juli seinen ersten Sieg überhaupt in der Formel-3-EM, seither machte er in der Meisterschaft kontinuierlich Boden gut.

Auf dem Nürburgring durfte der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher zudem einige Runden am Steuer eines aktuellen DTM-Boliden absolvieren. Auch Vater Michael und dessen Bruder Ralf hatten in der Vergangenheit in der DTM am Start gestanden: Michael absolvierte 1991 einige Rennen für Mercedes, Ralf war zwischen 2008 und 2012 ebenfalls für die Marke mit dem Stern unterwegs.

DTM-Test für Mick Schumacher

Schon morgen hat Schumacher die Chance, im Titelkampf nachzulegen: Für die beiden Rennen am Sonntag sicherte sich der Deutsche jeweils die Pole Position.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.