Sebastian Vettel im F2012.

© Deleted - 745158

Formel 1
11/29/2014

Vettel drehte erste Runden im Ferrari

"Mein erster Tag im Ferrari" war auf seinem weißen Helm zu lesen.

Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel hat am Samstag seine ersten Testrunden für seinen neuen Formel-1-Arbeitgeber Ferrari gedreht. Der Vertrag des Deutschen mit Red Bull war am Freitag um Mitternacht offiziell ausgelaufen, am Ferrari-Testgelände in Fiorano durfte er sich daher nun hinter das Lenkrad eines roten Renners setzen. Zuletzt war ihm das als Red-Bull-Pilot noch verwehrt worden.

Laut FIA-Reglement war es aber kein aktuelles, sondern ein zumindest zwei Jahre altes Auto. Zuerst saß Vettel in einem Ferrari 458, danach in einem F2012. Auf seinem weißen Helm war in Rot "Mein erster Tag im Ferrari" sowie das Datum des 29. November zu lesen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.