Wieder im Mittelpunkt: Michael Sam hat den nächsten Karriereschritt geschafft.

© Deleted - 1981084

American Football
05/11/2014

Michael Sam sorgt nicht nur sportlich für Aufsehen

Der Football-Spieler von den St. Louis Rams ist der erste offen homosexuelle Profi der NFL-Geschichte.

von Stefan Sigwarth

Als Michael Alan Sam Junior am 7. Jänner 1990 in Houston zur Welt kam, war nicht absehbar, was für ein Wirbel 24 Jahre später um den nunmehrigen Football-Spieler ausbrechen würde: Am Tag, als Conchita Wurst den Eurovision Song Contest gewann, wurde Michael Sam als erster offen homosexueller Spieler beim NFL-Draft ausgewählt. Die St. Louis Rams sicherten sich die Dienste des 24-Jährigen, der Texaner wurde als 249. der 256 zur Wahl stehenden Nachwuchsspieler genommen.

"Ich wusste, dass ich ausgewählt werden würde. Bei jedem Team, das mich nicht genommen hat, habe ich mir überlegt, wie ich ihren Quarterback umreiße", sagte der Defensive End, der von 2009 bis 2013 für die University of Missouri gespielt hat und als All-American und Southeastern Conference Player of the Year geehrt wurde.

Am 10. Februar outete er sich als homosexuell, nun ist er der erste aktive Profi, der zu seiner Neigung auch steht. "Ich bin ein offener, stolzer, schwuler Mann", sagte Sam damals der New York Times. Teamkollegen und Trainern hatte er sich bereits im letzten August offenbart, diese hätten "entspannt" reagiert und darauf verzichtet, die Angelegenheit in die Öffentlichkeit zu tragen. Dennoch wussten schon viele um Sams Neigung, darum entschloss sich das zweitjüngste von acht Geschwistern letztlich zum Outing. Das 1,88 Meter große und 116 Kilo schwere Bröckerl bekam Lob und Anerkennung, auch von der NFL: "Wie bewundern seine Ehrlichkeit und seinen Mut."

Bei US-Sportfans löste die Nachricht von Sams Verpflichtung größtenteils Zuspruch aus, nicht wenige erklärten sich auf den Social-Media-Seiten der Rams zu neuen Fans des Teams aus St. Louis. Einzelne zeigten aber auch ihre "Trauer, dass sich die Rams dazu entschlossen haben, Satan zu umarmen". Überhaupt kein Problem mit Michael Sam hat sein Bruder Josh: "Ich bin stolz auf ihn, weil er nicht wie ich geworden ist."

Josh Sam sitzt wie ein weiterer Bruder im Gefängnis.

Ein emotionaler Moment

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.