© REUTERS/Francois Lenoir

Tennis
09/12/2019

Mamma mia: Kim Clijsters plant mit 36 ein Comeback

Die ehemalige Nummer 1 der Welt ist mittlerweile dreifache Mutter. Ihr letztes Turnier spielte die Belgierin mit 29.

Die ehemalige Weltranglisten-Erste und viermalige Grand-Slam-Siegerin Kim Clijsters steht vor einer Rückkehr auf die Tennis-Tour. Das teilte die Damen-Organisation WTA  mit. Die 36 Jahre alte Belgierin war 2012 nach den US Open im Alter von 29 Jahren zurückgetreten und ist mittlerweile dreifache Mutter.

"In den letzten sieben Jahren war ich eine Vollzeitmama und habe es geliebt", sagte Clijsters auf Instagram. "Genauso liebe ich es aber auch, eine professionelle Tennisspielerin zu sein. Ich habe dieses Feeling vermisst."

Nun müsse sie schauen, ob sie wieder in Form komme, „um Tennis auf einem Level zu spielen, auf dem ich sein möchte“. Clijsters gewann 41 Titel im Einzel, von den noch aktiven Spielerinnen haben nur Serena Williams (72) und Venus Williams (49) mehr Turniersiege gefeiert. Nach WTA-Angaben kann Clijsters als ehemalige Nummer eins der Welt Wildcards für alle Turniere bekommen.  „Ich habe nicht das Gefühl, dass ich irgendetwas beweisen muss, aber ich will mich herausfordern und ich will wieder stark sein“, sagte Clijsters.