© Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Sport
09/23/2012

Liu-Jia-Bezwingerin Liu Shiwen gewann Weltcup

Die topgesetzte Chinesin Liu Shiwen hat am Sonntag zum zweiten Mal nach 2009 den Tischtennis-Weltcup gewonnen.

In Huangshi besiegte die Lokalmatadorin am Sonntag die überraschend ins Finale vorgestoßene Rumänin Elizabeta Samara 4:0 und sicherte sich damit 45.000 US-Dollar (34.647 Euro) Preisgeld. Platz drei ging nach einem 4:3 gegen Feng Tianwei aus Singapur an die Spanierin Shen Yanfei.

Für Samara war der mit 25.000 Dollar (19.249 Euro) dotierte zweite Platz der größte Erfolg ihrer Karriere. Die 23-Jährige erreichte als erste Europäerin in der 16-jährigen Geschichte des Turniers das Endspiel. Die Österreicherin Liu Jia war im Achtelfinale an Liu Shiwen mit 0:4 gescheitert. In der Gruppe hatte sie zwei ihrer drei Spiele gewonnen, die Niederlage fing sie gegen Shen Yanfei ein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.