ADV-ROC-SPO-IFSC-CLIMBING-WORLD-CUP---BOULDERING

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Andy Bao / Andy Bao

Sport
05/23/2021

Kletter-Ass Schubert bei Boulder-Weltcup in den USA auf Rang drei

"Ein wichtiger Schritt auf den Weg zu den Olympischen Spielen", betonte der Innsbrucker nach dem Podestplatz.

Vizeweltmeister Jakob Schubert ist beim Boulder-Weltcup in Salt Lake City zu Rang drei geklettert. Der Tiroler musste sich am Samstag nur dem Tschechen Adam Ondra und dem Franzosen Mejdi Schalck geschlagen geben. Ondra hatte auch schon den Saisonauftakt in der Schweiz gewonnen, wo Schubert noch früh ausgeschieden war. Diesmal präsentierte sich der Olympia-Hoffnungsträger aber wieder von seiner besten Seite.

Climbing: IFSC Climbing World Cup Boulder Mens

"Mit dem Podium bin ich sehr zufrieden, ein wichtiger Schritt auf den Weg zu den Olympischen Spielen", betonte der Innsbrucker. Wie Jessica Pilz wird er den zweiten Salt-Lake-Bewerb kommendes Wochenende auslassen, um sich bereits gezielt auf die Sommerspiele vorzubereiten. Pilz landete in den USA unmittelbar vor ihrer im Frühling an Corona erkrankt gewesenen Teamkollegin Johanna Färber auf Rang fünf. Der Sieg ging an die 19-jährige US-Amerikanerin Natalia Grossman.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir wĂĽrden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂĽr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kletter-Ass Schubert bei Boulder-Weltcup in den USA auf Rang drei | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat