Sport
05.08.2017

Kitzbühel: Kohlschreiber siegt in der Wahlheimat

Philipp Kohlschreiber schlug im Finale von Kitzbühel den Portugiesen Joao Sousa und gewann das Turnier zum zweiten Mal.

Der Deutsche Philipp Kohlschreiber hat am Samstag die Tennis-Generali-Open in Kitzbühel gewonnen. Der Weltranglisten-47. setzte sich im Finale gegen den Portugiesen Joao Sousa, der zuvor die Österreicher Gerald Melzer und Sebastian Ofner ausgeschaltet hatte, mit 6:3,6:4 durch und triumphierte damit zum zweiten Mal in seiner Wahlheimat. Seinen ersten Kitz-Titel hatte Kohlschreiber 2015 gewonnen.