© Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Kampfsport
10/30/2012

Kickboxerin Trimmel nach Boxintermezzo wieder da

Die Burgenländerin Nicole Trimmel lässt diese Woche auch wieder die Füße sprechen.

Die seit 13. Oktober 30-jährige Kampfsportlerin hat sich nach ihrem Abstecher in den Boxsport wieder mehr dem Kickboxen zugewandt und geht ab Mittwoch in Ankara auf ihre Titelverteidigung im Leichtkontakt los. Vom 28. November bis 1. Dezember geht es für sie in Bukarest auch noch um den EM-Titel im Vollkontakt.

Das Boxen hat die Osliperin nach der Mitte Mai in China verpassten Olympia-Qualifikation aber ganz und gar nicht komplett sein lassen. Am ersten Oktober-Wochenende holte sie sich in Wien ihren ersten Box-Staatsmeistertitel, indem sie im Leichtgewicht Titelverteidigerin Nicole Wiesner besiegte. Es war Trimmels 14. Staatsmeistertitel, der erste allerdings in der Olympia-Sportart. Gleich danach ging es jedoch intensiviert zum Kickbox-Training.

"Was ich beim Boxen zu quirlig war, war ich es dann beim Kickboxen zuerst zu wenig", meinte Trimmel zur APA hinsichtlich der Umstellungsphase. "Bald ist das Lockere und Spielerische wiedergekommen." In einer Trainingswoche Mitte Oktober in Schielleiten brachte sie sich in EM-Form, indem sie sich die für den Leichtkontakt hohe Frequenz im Kampfstil aneignete. Die Europa- ist im Kickboxen der Welt-Spitze sehr ähnlich.

Kickboxen sieht Trimmel trotz fehlender Olympia-Perspektive als die für sie schönere und dynamischere Sportart als Boxen, nichtsdestotrotz liebäugelt sie mit einer Box-Teilnahme an den Spielen 2016. Ganz so weit plant sie aber noch nicht. Nach der Vollkontakt-EM wird es vorerst um die Box- und Kickbox-Planung 2013 gehen. Fixpunkt sollte die Kickbox-WM 2013 in Brasilien sein. Sechs Titel des Weltverbands WAKO hat sie in ihrer Karriere schon geholt.

Außer dass Trimmel 2013 sowohl bei Leicht- als auch Vollkontakt-WM Titelverteidigerin ist, ist sie auch Vollkontakt-"Pro World Champion". Diese Klasse wird über eine Art Profi-Ranking geführt, den aktuellen Titel hat sie sich 2009 in Oslip gesichert. "Ich würde ihn gerne wieder daheim verteidigen, diesen Kampf könnte man in recht kurzer Zeit organisieren", erklärte Trimmel. Nach dem EM-Jahr 2012 könnte 2013 für sie also zum absoluten WM-Jahr werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.