APA7649980-2 - 23042012 - INNSBRUCK - ÖSTERREICH: ZU APA-TEXT SI - Daniel Gavan und Claudio Carletti (Hypo Tirol) jubeln nach einem Punktgewinn während der Volleyball-Final-Begegnung zwischen Hypo Tirol und Posojilnica Aich/Dob am Montag, 23. April 2012, in Innsbruck. APA-FOTO: ROBERT PARIGGER

© APA/ROBERT PARIGGER

Volleyball

Hypo Tirol vor Finaleinzug

Je ein Sieg trennt Hypo Tirol und SK Aich/Dob vom Traumfinale.

03/27/2013, 07:51 PM

Die Austrian Volley League (AVL) steuert ihrem programmgemäßen Finale entgegen. Titelverteidiger Hypo Tirol setzte sich am Mittwoch im zweiten Halbfinal-Spiel beim UVC Graz mit 3:1 (19,21,-16,23) durch und stellte in der "best of five"-Serie auf 2:0. Bereits am Samstag könnten die vor allem am Block übermächtigen Innsbrucker zu Hause den Finaleinzug fixieren.

Auch Vizemeister und Grunddurchgangs-Sieger SK Aich/Dob hat beim Stand von 2:0 gegen den VC Amstetten am Ostersonntag bereits den ersten Matchball.

Halbfinale ("best of five"), 2. Spiel: UVC Holding Graz - Hypo Tirol 1:3 (-19,-21,16,-23)
Stand in der Serie: 0:2, drittes Spiel am Samstag (19.00 Uhr) in Innsbruck

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Hypo Tirol vor Finaleinzug | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat