Nach sechs Monaten Verletzungspause ist Federer zurück.

© APA/AFP/TONY ASHBY

Tennis
01/04/2017

Hopman-Cup: Schweiz siegt trotz Federer-Pleite

Die Schweizer drehten das Duell mit Deutschland im Doppel noch.

Trotz der Auftakt-Niederlage von Roger Federer siegte schlussendlich die Schweiz. Alexander Zverev und Andrea Petkovic mussten sich im Mixed gegen Federer und Belinda Bencic in verkürzten Sätzen 1:4, 2:4 geschlagen geben und verloren die Gruppenpartie insgesamt mit 1:2. Bencic hatte zuvor gegen Petkovic mit 6:3, 6:4 gewonnen und damit den Ausgleich geschafft.

Federer hatte bei seinem Comeback beim Hopman Cup in Perth im zweiten Einzel eine Niederlage kassiert. Der 35-Jährige verlor gegen den 16 Jahre jüngeren Alexander Zverev nach hartem Kampf mit 6:7(1),7:6(4),6:7(4). Nach zweieinhalb Stunden verwandelte Deutschlands Top-Talent seinen ersten Matchball und feierte im dritten Vergleich mit Federer bereits den zweiten Sieg.

Am Freitag spielen die Schweizer gegen das ebenfalls noch ungeschlagene französische Duo Kristina Mladenovic und Richard Gasquet damit um den Einzug ins Finale.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.