Handball, AUT - UKR

© DIENER / Eva Manhart / DIENER / Eva Manhart

Sport
09/04/2020

Handball: Österreich bei WM-Auslosung am Samstag aus Topf 2

Die Ziehung der Gruppen für die Weltmeisterschaft in Ägypten findet vor den Pyramiden von Gizeh statt.

Vor den Pyramiden von Gizeh werden am Samstag (19.00 Uhr MESZ) auch die Gegner von Österreichs Handball-Männern bei der WM in Ägypten im Jänner 2021 ermittelt. Die Truppe vom Teamchef Ales Pajovic, die beim vierten Großereignis en suite auf den verletzten Star Nikola Bilyk verzichten muss, wird dabei aus dem zweiten Top gezogen.

Wirklich hilfreich ist das für den EM-Achten nicht. Man vermeidet Duelle mit Gastgeber Ägypten, Argentinien, Ungarn, Tunesien, Algerien, Katar und Weißrussland, könnte aber durchaus eine "Horrorgruppe" mit beispielsweise Dänemark, Frankreich und Russland erwischen. Denn die Franzosen wurden nach dem enttäuschenden Vorrunden-Aus bei der WM 2020 nur in Topf drei gereiht. Für einen Aufstieg in die Hauptrunde muss in den Vierergruppen zumindest Platz drei her.

Die Lostöpfe:

Topf 1: Dänemark, Spanien, Kroatien, Norwegen, Slowenien, Deutschland, Portugal, Schweden

Topf 2: ÖSTERREICH, Ägypten, Argentinien, Ungarn, Tunesien, Algerien, Katar, Weißrussland

Topf 3: Island, Brasilien, Uruguay, Tschechien, Frankreich, Südkorea, Japan, Bahrain

Topf 4: Angola, Kapverden, Marokko, Vertreter Südamerika, Demokratische Republik Kongo, Polen, Vertreter Nordamerika, Russland

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.