Denmark vs Austria

16. Oktober 2018: Österreich unterlag in einem Freundschaftsspiel Dänemark (hier Leipzig-Stürmer Yussuf Poulsen) mit 0:2.

© EPA / Bo Amstrup

Sport Fußball
12/07/2020

Österreichs WM-Quali-Los: "Es hätte schlimmer kommen können"

Das ÖFB-Team trifft in einer Sechsergruppe auf Dänemark, Schottland, Israel, Färöer und die Republik Moldau.

von Andreas Heidenreich, Alexander Strecha

Für Franco Foda, den Teamchef der österreichischen Mannschaft, wurde der Auslosungsabend in Zürich zum Wunschkonzert. Er wünschte sich nicht Deutschland als Gegner. „Als Gruppensieger qualifiziert man sich direkt für die WM. Daher will ich Gegner in Reichweite.“ Wunsch erfüllt.

Foda wünschte sich eine Sechsergruppe und keine Fünfergruppe, „weil wir dann nur Bewerbspiele haben.“ Wunsch erfüllt. Österreich bekommt es in der WM-Qualifikation für die Endrunde 2022 in Katar mit Dänemark, Schottland, Israel, Färöer und der Republik Moldau zu tun.

Foda kann mit dem Los gut leben: „Es ist eine sehr interessante und ausgeglichene Gruppe. Dänemark ist leichter Favorit. Aber es ist alles möglich.“

  • Gruppe A: Portugal, Serbien, Irland, Luxemburg, Aserbaidschan
  • Gruppe B: Spanien, Schweden, Griechenland, Georgien, Kosovo
  • Gruppe C: Italien, Schweiz, Nordirland, Bulgarien, Litauen
  • Gruppe D: Frankreich, Ukraine, Finnland, Bosnien-Herzegowina, Kasachstan
  • Gruppe E: Belgien, Wales, Tschechien, Weißrussland, Estland
  • Gruppe F: Dänemark, Österreich, Schottland, Israel, Färöer, Moldau
  • Gruppe G: Niederlande, Türkei, Norwegen, Montenegro, Lettland, Gibraltar
  • Gruppe H: Kroatien, Slowakei, Russland, Slowenien, Zypern, Malta
  • Gruppe I: England, Polen, Ungarn, Albanien, Andorra, San Marino
  • Gruppe J: Deutschland, Rumänien, Island, Nordmazedonien, Armenien, Liechtenstein

Nur nicht unterschätzen

Foda ist guter Dinge, dass sich Österreich erstmals seit 1998 für eine WM-Endrunde qualifizieren kann. „Ich bin immer optimistisch. Wir haben jedenfalls die nötige Qualität.“ Und dennoch warnt der Teamchef vor voreiliger Euphorie, zu der Österreicher so gerne neigen. „Es ist kein leichtes Unterfangen, wir dürfen in dieser Gruppe niemanden unterschätzen.“ Weil die Auslosung Österreich für 2021 auch einige weite Reisen bescherte, „ist der Spielplan umso wichtiger“. Den fixen Terminkalender wird es am Dienstag geben. „Ein Heimspiel zu Beginn wäre gut, wenn möglich sollten wir zwei weite Reisen hintereinander verhindern“, formuliert Foda weitere Wünsche.

Auch sein Kapitän wünscht sich ein Heimmatch zu Beginn und spricht von einer "Gruppe, die ich gerne nehme. Nicht, weil sie einfach ist, sondern weil wir Mannschaften zugelost bekommen haben, die wir kennen und mit denen wir auf Augenhöhe sind. Wir haben definitiv eine Chance.

Routinier Aleksandar Dragovic sieht wie so viele "eine ausgeglichene Gruppe", warnt jedoch vor Dänemark: „Sie sind sehr unangenehm, haben zuletzt gezeigt, wie stark sie sind. Das ist eine Top-Mannschaft, die mit Ländern wie Belgien auf Augenhöhe ist.“ Auch Schottland, das sich eben erst für die EM qualifiziert hat, sei stark und Israel sowieso unangenehm. „Am Ende des Tages müssen wir die Gruppe so nehmen und auch ehrlich sein: Es hätte auch schlimmer kommen können.“

 

Die Bilanzen

Ausgeglichen ist Österreichs Bilanz gegen die Nation aus dem Topf eins, den Europameister von 1992. Neun Mal traf man auf Dänemark, dabei gab es vier Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen.

Deutlich öfter maß man sich mit den Schotten, aufgrund der vielen Duelle aus der Urzeit des Fußballs. In 20 Aufeinandertreffen siegte Österreich acht Mal bei sechs Unentschieden und sechs Niederlagen.

Wie schon bei der Qualifikation für die EURO 2020 bzw. 2021 bekommt es Österreich wieder mit Israel zu tun. Allerdings ohne Teamchef Andreas Herzog. "Ich weiß nicht, wer die Mannschaft betreuen wird, aber es ist sicherlich eine interessante Auslosung. Für mich ist ein weiteres Aufeinandertreffen mit Österreich im Speziellen aufregend. Zwei der Rivalen haben wir schon bezwungen. Die Entwicklung der Mannschaft ist ein guter Grund, optimistisch zu sein", glaubt Willibald Ruttensteiner, der in Israel als Technischer Direktor fungiert. 

FBL-EURO-2020-QUALIFIER-ISR-AUT

Die Bilanz gegen Israel: Elf Spiele, fünf Siege, vier Remis, zwei Niederlagen, die jüngste zuletzt in der EM-Quali in Haifa mit 2:4.

Gegen die Färöer gab es sechs Spiele, vier Siege, ein Unentschieden und eine legendäre Niederlage, die Österreichs Fußball immer verfolgen wird.

Gegen die Republik Moldau durfte Österreich sechs Mal antreten, fünf Siegen steht eine bittere Niederlage gegenüber.

Monster-Programm

„2021 wird für die Spieler ein Wahnsinnsjahr“, prognostiziert Foda. Drei WM-Quali-Termine stehen im März auf dem Programm, im Sommer folgt die verschobene EURO, ehe im September, Oktober und November die WM-Tickets endgültig ausgespielt werden. „Viele Spieler von uns sind in Deutschland tätig, im Winter haben sie bis auf ein paar Tage so gut wie keinen Urlaub.“

DÄNEMARK:
Verband: Dansk Boldspil-Union (DBU), gegründet 1889
Teamchef: Kasper Hjulmand (seit 2020)
Bekannteste Spieler: Christian Eriksen (Inter Mailand), Yussuf Poulsen (RB Leipzig), Kaspar Schmeichel (Leicester City), Simon Kjaer (AC Milan)
FIFA-Weltrangliste: 12.
EM-Teilnahmen: 9 (1964, 1984, 1988, 1992, 1996, 2000, 2004, 2012, 2021)
WM-Teilnahmen: 5 (1986, 1998, 2002, 2010, 2018)
Größte Erfolge: Europameister 1992, WM-Viertelfinalist 1998, EM-Semifinale 1984
Bilanz aus Sicht von Österreich: 9 Spiele - 4 Siege, 1 Unentschieden, 4 Niederlagen (Torverhältnis 14:15)

SCHOTTLAND:
Verband: Scottish Football Association (SFA), gegründet 1873
Teamchef: Steve Clarke (seit 2019)
Bekannteste Spieler: Andy Robertson (Liverpool), Scott McTominay (Manchester United), Kieran Tierney (Arsenal)
FIFA-Weltrangliste: 48.
EM-Teilnahmen: 3 (1992, 1996, 2021)
WM-Teilnahmen: 8 (1954, 1958, 1974, 1978, 1982, 1986, 1990, 1998)
Größte Erfolge: WM- und EM-Teilnahmen
Bilanz aus Sicht von Österreich: 20 Spiele - 8 Siege, 6 Unentschieden, 6 Niederlagen (Torverhältnis 33:25)

ISRAEL:
Verband: Israel Football Association (IFA), gegründet 1928
Teamchef: Willi Ruttensteiner (AUT, seit 2020, Vertrag endet)
Bekannteste Spieler: Munas Dabbur (1899 Hoffenheim), Shon Weissman (Real Valladolid), Eran Zahavi (PSV Eindhoven)
FIFA-Weltrangliste: 87.
EM-Teilnahmen: keine
WM-Teilnahmen: 1 (1970)
Größte Erfolge: WM-Teilnahme 1970, Asien-Cup-Sieger 1964
Bilanz aus Sicht von Österreich: 11 Spiele - 5 Siege, 4 Unentschieden, 2 Niederlagen (Torverhältnis 20:18)

FÄRÖER:
Verband: Fotboltssamband Föroya (FSF), gegründet 1979
Teamchef: Hakan Ericson (SWE, seit 2019)
Bekannteste Spieler: Hallur Hansson (AC Horsens/DEN), Brandur Hendriksson (Helsingborg/SWE)
FIFA-Weltrangliste: 107.
EM-Teilnahmen: keine
WM-Teilnahmen: keine
Größte Erfolge: Gruppensieg Nations League 2020 (Liga D)
Bilanz aus Sicht von Österreich: 6 Spiele - 4 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage (Torverhältnis 16:3)

MOLDAU:
Verband: Federatia Moldoveneasca de Fotbal (FMF), gegründet 1990
Teamchef: Engin Firat (GER-TUR, seit 2019)
Bekannteste Spieler: Artur Ionita (Benevento Calcio), Alexandru Epureanu (Istanbul Basaksehir)
FIFA-Weltrangliste: 177.
EM-Teilnahmen: keine
WM-Teilnahmen: keine
Bilanz aus Sicht von Österreich: 6 Spiele - 5 Siege, 1 Niederlage (Torverhältnis 8:2)

Live-Ticker: WM-Quali-Auslosung

  • 12/07/2020, 06:52 PM

    Und hier noch einmal auf einen Blick:

    Das sind die Gruppen für die WM-Qualifikation. Und damit die Gegner für das ÖFB-Team:

  • 12/07/2020, 06:48 PM

    So ...

    ...  mal durchatmen. Lange müssen wir aber nicht nachdenken: Lospech sieht anders aus, oder?

  • 12/07/2020, 06:46 PM

    Republik Moldau!

    So, die Gruppe F ist vervollständigt! Moldau ist das sechste Team in der Österreich-Gruppe. 

  • 12/07/2020, 06:43 PM

    Faröer

    Auch diesen Gegner kennen wir bestens - bzw. die etwas älteren von uns! P.S. 12. September 1990 ...

  • 12/07/2020, 06:42 PM

    Die Gruppen A bis E sind ...

    ... vervollständigt. Nun erfahren wir unseren nächsten Gegner. 

  • 12/07/2020, 06:41 PM

    Wir sind beim 5. Topf angelangt

    Darin u.a. der Kosovo, Andorra, Zypern ... 

  • 12/07/2020, 06:39 PM

    Israel!

    Dieser Gegner kommt uns doch aus der EM-Quali bekannt vor. Willkommen in der Österreich-Gruppe F!

  • 12/07/2020, 06:37 PM

    Der vierte Topf ...

    ... ist geöffnet. Luxemburg, Bulgarien uns Georgien sind schon gezogen. Auch Weißrussland und Bosnien werden es nicht. 

  • 12/07/2020, 06:35 PM

    In der Gruppe I ...

    ... könnte es heiß werden. Zu England und Polen hat sich gerade Island gesellt. Die Deutschen bekommen es mit den Rumänen und den Isländern zu tun. 

  • 12/07/2020, 06:34 PM

    Wir kennen den ...

    ... nächsten Gegner und dieser heißt Schottland! Die derzeitige Nummer 48 der Welt. 

  • 12/07/2020, 06:32 PM

    Gruppe A

    Portugal, Serbien, Irland. In der Gruppe B sind bislang die Spanier, die Schweden und die Griechen zu finden. 

  • 12/07/2020, 06:31 PM

    Nun geht es aber an ...

    ... den dritten Topf. 

  • 12/07/2020, 06:30 PM

    Losglück

    Bei allem Respekt für die Nordeuropäer, aber da hätte es das ÖFB-Team deutlich schlimmer erwischen können. 

  • 12/07/2020, 06:29 PM

    Österreich ...

    ... ist nun da. Und geht zu Dänemark in die Gruppe F!

  • 12/07/2020, 06:28 PM

    Die Schweiz ...

    ... landet in der Italien-Gruppe C, die Ukraine bei Weltmeister Frankreich. 

  • 12/07/2020, 06:27 PM

    Serbien ...

    ... kommt zu Portugal in die Gruppe A.

  • 12/07/2020, 06:27 PM

    Nun aber

    Jetzt kommen die Mannschaften aus dem zweiten Lostopf, in dem auch Österreich steckt. 

  • 12/07/2020, 06:26 PM

    Wir haben gleich alle ...

    ... Gruppenträger ausgelost. Deutschland wird als letztes Land gezogen und landet in der Gruppe J.

  • 12/07/2020, 06:24 PM

    Die ersten Teams sind gezogen: Portugal in Gruppe A, Spanien in Gruppe B.

  • 12/07/2020, 06:21 PM

    Darum geht es

    Um diese Trophäe wird auch 2022 in Katar gespielt. Die Auslosung startet in Kürze. Jetzt dann aber wirklich.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.