© REUTERS/ALBERT GEA

Sport Fußball
04/06/2021

Wie Frau Messi ihrem Mann die Show stahl

Der Barcelona-Superstar wurde am Sonntag im Camp Nou geehrt, doch die ganze Welt schaute nur auf seine schönere Hälfte.

Antonella Roccuzzo. Sagt Ihnen dieser Name etwas? Nicht? Sie sind nicht allein, denn die besagte Dame hält sich gerne im Hintergrund bzw. wird von ihrem Gatten gekonnt im Hintergrund gehalten. Es genügt doch, dass sein Name tagtäglich die Seiten der (Sport)Gazetten dieser Welt füllt. Sein Name? Lionel Messi.

Der sechsmalige Weltfußballer erhielt vor dem Spiel seines FC Barcelona gegen Real Valladolid die nächste Auszeichnung, und zwar als alleiniger Rekordspieler des katalanischen Spitzenklubs. Beim glücklichen 1:0 bestritt er sein 768. Pflichtspiel für Barca, womit er Klub-Legende Xavi (767) überflügelte. Vor dem Anpfiff überreichte man dem Argentinier ein von allen Mitspielern unterschriebenes und eingerahmtes Trikot.

Trotz strengen Corona-Auflagen durfte die gesamte Messi-Familie kurz den Rasen des Camp Nou betreten, um der Ehrung des Familienoberhauptes beizuwohnen. Anschließend wurde in den sozialen Netzwerken nicht etwa von den drei Messi-Buben geschwärmt, sondern über das Aussehen ihrer Mama diskutiert. 

 

"Die ultimative Frau", schrieb eine Twitter-Userin über die 33-jährige Argentinierin, die 13,4 Millionen Follower auf Instagram hat. Vor allem die tadellose Figur der dreifachen Mutter hat es den vielen Usern von sozialen Netzwerken angetan. 

Antonella Roccuzzo und Lionel Messi sind seit zwölf Jahren in einer Beziehung, im Sommer 2017 gab sich das Pärchen das Ja-Wort. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.