ÖFB-Legionär Marko Arnautovic durfte mit Bologna jubeln

© EPA/SERENA CAMPANINI

Sport Fußball
10/03/2021

Wichtiger Sieg für Marko Arnautovic gegen Lazio Rom

Bologna beschenkte sich selbst zum Geburtstag mit einem 3:0 gegen Lazio. Arnautovic und seine Kollegen retteten ihrem Trainer damit den Job

Nach drei sieglosen Spielen in Folge ist Marko Arnautovic mit Bologna zurück in die Erfolgsspur gekehrt. Und das exakt am 112. Geburtstag des Vereins. Der ÖFB-Legionär ging beim 3:0-Erfolg gegen Lazio Rom  leer aus, wurde in der 85. Minute ausgetauscht, offensichtlich mit Oberschenkelproblemen. Trainer Sinisa Mihajlovic durfte aufatmen, bei einer Niederlage hätte er wohl seinen Job verloren.

Die Tore für Bologna erzielten Musa Barrow (14.), Arthur Theate (17.) und Aaron Hickey (68.). Bologna hält nach sieben Runden jetzt bei elf Punkten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.