© DIENER/Thomas Bachun/DeFodi Images

Sport Fußball
11/19/2021

Wegen Lockdown: Salzburg-Fans können nicht zum CL-Duell nach Lille

Die Anhänger wurden bereits am Donnerstag über die Absage der Reise informiert. Sie erhalten ihr Geld zurück.

von Andreas Heidenreich

Der Lockdown ab Montag hat naturgemäß auch Auswirkungen auf die Fußball-Fans in der Champions League. 400 Salzburg-Fans dürfen deshalb nicht zum Spiel des österreichischen Meisters am Dienstag in Lille (21 Uhr) fliegen. Sie seien bereits am Donnerstag über die Absage informiert worden, sagt Salzburgs Pressechef Christian Kircher.

Die Anhänger wären hauptsächlich mit Bussen aus Salzburg in die nordfranzösische Stadt an der belgischen Grenze gereist. Diese wurden storniert, die Karten an den französischen Meister zurückgegeben. Die Fans erhalten ihr Geld zurück.

Neben den Bussen startet Österreichs Meister am Montag auch zwei Charter-Flieger in Richtung Lille. In einem sitzt komplett isoliert die Profi-Mannschaft. Dies ist auch von Seiten der UEFA so vorgesehen. Im zweiten Flieger sitzt die Junioren-Mannschaft, die zum Youth-League-Spiel reist. In diesem Flieger dürften laut Europäischer Fußball-Union auch Fans und Journalisten sitzen. 

Jene Anhänger, die ein Ticket für diesen Charter ergattert hatten, müssen nun ebenso zuhause bleiben. Journalisten (es sind nicht einmal zehn) dürfen - eben aus ihren beruflichen Gründen - die Reise mitmachen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.