FBL-BUNDESLIGA-SECOND DIVISION-NUERNBERG-BOCHUM

© APA/AFP/POOL/KAI PFAFFENBACH / KAI PFAFFENBACH

Sport Fußball
06/14/2021

VfL Bochum bestätigt Abgang von Robert Zulj

Ein möglicher Transfer in die Vereinigten Arabischen Emirate stehe im Raum für den 29-Jährigen.

Der Österreicher Robert Zulj wird den deutschen Bundesliga-Aufsteiger VfL Bochum verlassen. "Robert Zulj hat uns mitgeteilt, dass er die im Vertrag verankerte Option aktivieren wird", erklärte Bochums Sport-Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz am Montag in einer Vereinsmitteilung. Der 29-jährige Mittelfeldspieler, mit 15 Toren und 15 Torbeteiligungen maßgeblich an der Erstliga-Rückkehr der Bochumer beteiligt, hatte beim VfL noch einen Vertrag bis Ende Juni 2023.

Über den neuen Club Zuljs und die Ablösemodalitäten machte der VfL Bochum keine Angaben. Die "Bild"-Zeitung und der "Kicker" hatten Anfang Juni berichtet, dass der Offensiv-Spieler in die Vereinigten Arabischen Emirate wechselt. Als mögliche Vereine wurden Al Nasr und Al-Ittihad Kalba SC genannt.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare