FBL-ITA-CUP-INTER-JUVENTUS

Weston McKennie (rechts).

© APA/AFP/MIGUEL MEDINA / MIGUEL MEDINA

Sport Fußball
04/02/2021

Verstoß gegen Corona-Regeln: Juventus-Star feierte Dinnerparty

Weston McKennie feierte trotz Corona-Krise mit 20 Leuten, darunter seine Teamkollegen Dybala und Arthur.

In Italien stieg erst am Donnerstag die Zahl der Todesopfer gegenüber dem Vortag wieder an. 501 Corona-Tote wurden registriert, am Vortag waren es 467. Es gab außerdem 23.649 Neuinfektionen. Auch bei den Italienern gibt es strenge Ausgangsbeschränkungen, um die Pandemie in den Griff zu bekommen.

Nun sorgte allerdings ein prominentes Fußball-Trio für Ärger. Wie italienische Medien berichteten, lud der 22-jährige Juventus-Star Weston McKennie zu einer Dinnerparty, 20 Personen fanden sich im Haus des US-Amerikaners ein. Darunter auch seine beiden Teamkollegen, Paulo Dybala und Arthur.

FBL-ITA-SERIEA-JUVENTUS-BENEVENTO

Dybala: "Ich habe mich geirrt" 

Aufgrund des Lärms wurde schließlich von Nachbarn die Polizei alarmiert, die das Fest auflösten und eine Geldstrafe verhängten. Auch von Seiten Juventus wird es wohl eine empfindliche Strafe für die drei Spieler geben. Im Derby gegen den FC Turin wird das Trio jedenfalls auf der Tribüne Platz nehmen. 

Dybala zeigte sich jedenfalls einsichtig und entschuldigte sich auf Instagram bei seinen Fans: "Ich weiß, dass es eine schwierige Zeit für die Welt ist und es besser gewesen wäre, nichts falsch zu machen. Aber ich habe mich geirrt, indem ich an dem Abendessen teilnahm."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.