© FOTObyHOFER/Agentur Diener/FOTObyHOFER/Christian Hofer

Sport Fußball
04/06/2021

Unfall auf der Autobahn - Rapid-Spiel wurde verschoben

Das Spiel von Rapid II beim FC Juniors OÖ musste um fast zwei Stunden verschoben werden. Die Hütteldorfer verloren 1:2.

Wegen eines schweren Unfalls auf der Westautobahn kam das Team von Rapid II nicht rechtzeitig in Wels an. Auf der Homepage schrieb Rapid:  "Die Auswärtsreise zum FC Juniors OÖ nach Wels entwickelte sich für Rapid II zur Odyssee. Aufgrund eines Unfalls mit acht Fahrzeugen auf der Westautobahn musste diese zwischen St. Pölten und Loosdorf gesperrt werden. Mittendrin der Mannschaftsbus mit den jungen Grün-Weißen. Nach über zwei Stunden hatte die Wartezeit ein Ende, der Verkehr rollte wieder langsam an."

Zum geplanten Anpfiff um 18:30 Uhr konnte das Team nicht in Wels sein, nach Absprache mit der Heimmannschaft und dem Schiedsrichterteam wurde die neue Anstoßzeit 20:25 Uhr vereinbart. 

Und auch danach lief es für die Hütteldorfer nicht wie gewünscht, die Heimmannschaft gewann mit 2:1.Für die Juniors OÖ avancierte Hong Hyun-seok in der 83. Minute zum Matchwinner. Zuvor hatte Thomas Sabitzer (56.) die frühe Rapid-Führung durch Lion Schuster (29.) ausgeglichen. 

Niederlage für den Tabellenführer

Tabellenführer SV Lafnitz kassierte im 17. Saisonspiel die vierte Niederlage. Die Steirer unterlagen beim SKU Amstetten mit 0:2 und verabsäumten es damit, im Titelkampf vorzulegen. Sechs Zähler dahinter neuer Zweiter ist Blau-Weiß Linz nach einem 2:0-Erfolg bei Austria Lustenau. Beide Teams haben aber um keine Lizenz für das Oberhaus angesucht und können nicht aufsteigen. Der Dritte Liefering ist grundsätzlich nicht aufstiegsberechtigt.

Wacker Innsbruck kämpfte sich mit einem 2:2-Remis beim FAC zumindest bis Samstag auf Rang vier vor und ist damit aktuell der am besten klassierte aufstiegswillige Klub. Die zweite Punkteteilung in Folge war für die Tiroler trotzdem eine gefühlte Niederlage, auch da sie in Unterzahl eine 2:0-Führung noch verspielten. Im Abstiegskampf feierte Kapfenberg einen 2:0-Heimsieg gegen Vorwärts Steyr

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.