Besiktas fans celebrate winning the Turkish Super Lig

© REUTERS / KEMAL ASLAN

Sport Fußball
05/16/2021

Trotz Corona-Lockdowns: Wilde Meisterfeier der Besiktas-Fans

Fans in Istanbul sangen und tanzten auf den Straßen, lieferten sich aber auch Auseinandersetzungen mit Sicherheitskräften.

Trotz Lockdowns in der Türkei haben Fans des Istanbuler Klubs Besiktas die Meisterschaft ihres Vereins auf der Straße gefeiert. Fußball-Fans in Istanbul sangen, tanzten und hielten am Samstagabend Besiktas-Schals in die Fernsehkameras. Autos zogen hupend durch die Stadtviertel. Noch bis Montagfrüh gilt in der Türkei wegen der Corona-Pandemie ein Lockdown, die Menschen dürfen eigentlich nur tagsüber und aus dringenden Gründen auf die Straße.

Im Bezirk Eyüpsultan auf der asiatischen Seite der Stadt kam es auch zu Auseinandersetzungen mit Sicherheitskräften, wie die Tageszeitung "Cumhuriyet" berichtete. Auf Videos war ein Gerangel zwischen Besiktas-Fans und Stadtteilwächtern zu sehen. Die Hilfspolizisten gaben Warnschüsse in die Luft ab. Das Verhalten der Sicherheitskräfte sorgte in sozialen Medien für scharfe Kritik.

Der neue Meister Besiktas widmete den Erfolg unterdessen den Fans. Sie hätten den Club in der gesamten Saison unermüdlich unterstützt, "diese Meisterschaft gehört euch", schrieb der Verein auf Twitter und teilte ein Foto der Mannschaft aus der Kabine. Präsident Recep Tayyip Erdogan schrieb auf Twitter, er gratuliere von Herzen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.