Zweimal war Alli (#20) per Kopf erfolgreich.

© APA/AFP/ADRIAN DENNIS

Fußball
01/05/2017

Tottenham beendet Chelseas Siegesserie

Ein Doppelpack von Dele Alli versenkte die Blues an der White Hart Lane.

Die Siegesserie von Tabellenführer Chelsea in der englischen Fußball-Premier-League ist gerissen. Die Londoner mussten sich am Mittwochabend im Stadtduell bei Tottenham mit 0:2 geschlagen geben. Matchwinner war der englische Teamspieler Dele Alli mit zwei Kopfballtoren (45.+1, 54.).

Chelsea verpasste dadurch den 14. Ligasieg hintereinander. Den Premier-League-Rekord von 13 Erfolgen am Stück in einer Saison müssen sich die Blues weiterhin mit Arsenal (Ende der Saison 2001/02) teilen. In der Tabelle beträgt der Vorsprung des Spitzenreiters auf den ersten Verfolger Liverpool aber immer noch fünf Zähler.

Tottenham verbesserte sich durch den fünften Ligasieg in Folge auf Platz drei. Den Spurs, bei denen ÖFB-Teamverteidiger Kevin Wimmer auf der Bank saß, fehlen ebenso wie Manchester City sieben Punkte auf Chelsea. Der 20-jährige Mittelfeldspieler Alli hält in den jüngsten vier Ligaspielen bei sieben Toren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.