FUSSBALL: ADMIRAL BUNDESLIGA / GRUNDDURCHGANG: SK RAPID WIEN - FK AUSTRIA WIEN

© APA/HERBERT NEUBAUER / HERBERT NEUBAUER

Sport Fußball
12/14/2021

Wechsel im Winter? Schalke hat Rapid-Stürmer Kara im Visier

Der deutsche Traditionsverein will wieder in die Bundesliga aufsteigen. Und braucht frisches Blut im Angriff.

Traditionsklub Schalke 04 kämpft um den Aufstieg in die erste Deutsche Bundesliga. Derzeit liegen die Königsblauen auf Platz vier in der zweiten Liga und suchen nach einem neuen Stürmer.

Der Blick ist dabei nach Wien gerichtet, im Fokus ist Rapid-Stürmer Ercan Kara.

Schalke will im Winter jedenfalls auf dem Transfermarkt nachlegen, kündigte Sportdirektor Rouven Schröder unlängst an: „Die vordere Position ist sicherlich eine Position, die uns am meisten beschäftigt.“ Ins Visier der Knappen ist laut der Bild-Zeitung Mittelstürmer Ercan Kara gerückt.

Neun Tore, drei Assists

Der 25-jährige Rechtsfuß ist vertraglich nur noch bis Saisonende an Rapid Wien gebunden, könnte also für eine überschaubare Ablösesumme zu haben sein. In der laufenden Saison verbuchte Kara in 17 Ligaspielen zwölf Scorerpunkte (neun Tore, drei Assists).

Ein weiterer Kandidat für die Schalker Offensive Conor Noß (20) von Borussia Mönchengladbach.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.