© Privat

Fußball
09/02/2019

Robert Gucher führte Pisa zum ersten Saisonsieg in der Serie B

Der Kapitän steuerte einen Treffer zum 2:0-Erfolg des Aufsteigers gegen Juve Stabia bei.

von Christoph Geiler

Es ist kein Zufall, dass Robert Gucher bei AC Pisa die Kapitänsbinde tragen darf. Der Österreicher ist nicht nur der  Antreiber und Anführer des Traditionsvereins aus der Toskana, sondern mittlerweile auch der Mann für die entscheidenden Tore. In der abgelaufenen Saison hatte der steirische Mittelfeldspieler im Playoff gegen Triestina das letzte Tor erzielt und damit den Aufstieg in die Serie B fixiert.

In der neuen Saison war es Robert Gucher vorbehalten, den ersten Treffer für Pisa zu erzielen. Nach dem 0:0 im Auftaktmatch gegen Benevento feierten die Blau-Schwarzen nun auswärts gegen Juve Stabia einen 2:0-Erfolg. Dabei brachte der 28-jährige Österreicher, der inzwischen bereits ein Jahrzehnt in Italien am Ball ist, sein Team in Führung. In der Tabelle liegt der Aufsteiger auf Rang fünf.