Aston Villa kann gegen Newcastle nicht jubeln.

© REUTERS/DARREN STAPLES

Kein Erfolgserlebnis für Aston Villa
08/23/2014

Kein Erfolgserlebnis für Aston Villa

Andreas Weimann und Aston Villa müssen sich mit einem 0:0 gegen Newcastle begnügen.

In der zweiten Runde der englischen Premier League mussten sich Österreichs Teamstürmer Andreas Weimann und Aston Villa im Heimspiel gegen Newcastle mit einem torlosen Remis begnügen.

Noch in der ersten Runde konnte sich Weimann beim Arnautovic-Klub Stoke (am Sonntag bei Hull City) entscheidend in Szene setzen. Als Schütze des einzigen Tors. Dieses Mal spielte er zwar durch, blieb aber unauffällig. Der Ausschluss von Newcastle-Innenverteidiger Mike Williamson kam zu spät, um daraus noch einen Nutzen ziehen zu können.

Weiße Weste

Chelsea fuhr am Samstagabend gegen Leicester City den zweiten Saisonsieg ein. Neuerwerbung Diego Costa (63.) traf wie bereits in der Vorwoche, Eden Hazard erzielte in Minute 77 den 2:0-Endstand.

Stadtrivale Arsenal lag gegen Everton bis zur 83. Minute mit 0:2 zurück, ehe Aaron Ramsey und Olivier Giroud (90.) trafen und der Elf von Trainer Arsene Wenger noch einen späten Punktgewinn bescherten. Inzwischen dürfte der Abschied von Lukas Podolski von Arsenal beschlossene Sache sein. Der deutsche Teamstürmer fehlte am Samstag im Aufgebot der Londoner beim Auswärtsspiel. Arsenal-Coach Arsène Wenger soll Podolski gegenüber keine Gründe genannt haben. An Podolski (Vertrag bis 2016) sollen Galatasaray Istanbul und Juventus Turin Interesse haben.

Ergebnisse und Tabelle

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.