Sport | Fußball
05.04.2018

ÖFB spekuliert mit Bewerbung für Frauen-EM-2021

Die Frauen-Fußball-EM 2021 könnte für die ÖFB-Damen zu einem Heimturnier werden - das wünscht sich der Verband.

Der ÖFB spekuliert mit einer Bewerbung für die Fußball-Frauen-EM 2021. Das erklärte Verbands-Präsident Leo Windtner am Donnerstag in der Halbzeitpause der Frauen-WM-Qualifikationspartie zwischen Österreich und Serbien in einem ORF-Interview.

Ob es allerdings wirklich zu einer offiziellen Kandidatur kommt, erscheint fraglich. England hat nämlich ebenfalls Interesse an dem Turnier angemeldet. Sollte dieses Interesse der englischen FA endgültig konkret werden, "macht es keinen Sinn, ein Dossier abzugeben", meinte Windtner.