Im Mittelpunkt der Präsentation: Helio Neto

© REUTERS/STRINGER

Brasilien
01/06/2017

Nach Flugzeug-Tragödie: Chapecoense mit neuem Team

Am 21. Jänner soll es ein Benefiz-Spiel gegen Meister Palmeiras geben. Helio Neto, der das Unglück überlebte, war bei der Präsentation dabei

Und das Leben, so traurig das Schicksal auch sein mag, geht weiter. Gut fünf Wochen nach dem verheerenden Flugzeugunglück hat der brasilianische Erstligist AF Chapecoense seine neue Mannschaft vorgestellt. Neben fünf Neuzugängen war auch der bei dem Unglück Ende November schwer verletzte Verteidiger Helio Neto bei der Präsentation am Freitag dabei.

Die Mannschaft besteht aus Spielern der Nachwuchsmannschaft, Profis, die nicht bei dem Flugzeugunglück dabei waren, und den fünf Neulingen. Am Freitag absolvierte das Team das erste Training im neuen Jahr. Neto erklärte, die Rückkehr gebe ihm Kraft. „Ich muss mich körperlich und seelisch erholen. Hier zu sein, gibt mir die Stärke dafür“, sagte er. Ende November war das Team auf dem Weg zum Final-Hinspiel um den Südamerika-Cup abgestürzt. Bei dem Unglück nahe Medellin in Kolumbien kamen 71 Menschen ums Leben, darunter 19 Fußballer des Vereins.

Der Verein kündigte zudem an, am 21. Jänner sein erstes Spiel mit der neuen Mannschaft nach dem Unglück bestreiten zu wollen. Gegner in dem Benefizspiel ist der brasilianische Meister Palmeiras, der auch letzter Gegner des Clubs vor der Tragödie war.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.