© EPA

Sport Fußball
09/25/2012

Mourinho will mit 70 noch Trainer sein

Der 49-jährige Real-Trainer nimmt sich United-Coach Alex Ferguson als Vorbild, der im Dezember 71 Jahre alt wird.

Die einen freut`s, die anderen werden verzweifelt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Der streitbare Real Madrid-Trainer Jose Mourinho kann sich vorstellen, seinen Job auch im Alter von 70 Jahren noch auszuüben. Sein großes Vorbild dabei ist Manchester United-Coach Alex Ferguson, der im Dezember seinen 71. Geburtstag feiert. "Ich verstehe vollkommen, warum Alex noch immer seine Arbeit macht, und ich glaube, ich werde genauso sein", erklärte der 49-jährige Portugiese dem britischen Sender Sky.

"Ich liebe den Fußball so sehr, ich liebe das Trainersein so sehr. Ich werde mit 50 noch immer ziemlich jung sein und denke, dass ich noch viel vor mir habe", sagte Mourinho, der als erster Coach mit drei verschiedenen Teams die Champions League gewinnen will. Bisher gelang ihm dies bereits mit Porto (2004) und Inter Mailand (2010).

Der Fünfziger sei "eine Zahl, die mich nachdenken und zurück-, aber auch nach vorne blicken lässt. Ich bin ein glücklicher Mensch, weil ich denke, dass das, was ich bereits erreicht habe, unglaublich ist", betonte "The Special One". "Ich fühle mich besser und stärker als je zuvor, mit mehr Erfahrung, und ich glaube, noch immer am Beginn meines Berufslebens zu stehen."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.