Sport | Fußball 09.01.2013

Maierhofers Wechsel nach Köln ist fix

Duisburg's Stefan Maierhofer celebrates a goal against Kaiserslautern during the German soccer cup (DFB-Pokal) quarter-final mat… © Bild: Reuters/INA FASSBENDER

Der Stürmer einigte sich mit dem deutschen Zweitligisten auf einen Vertrag bis Saisonende.

Das Packen seiner Koffer hat sich für Stefan Maierhofer doch ausgezahlt. Der 30-Jährige wird dem 1. FC Köln ins Trainingslager nach Belek nachfliegen. Denn sein Wechsel zum deutschen Zweitligisten ist seit Mittwoch fix.

"Diese neue Herausforderung ist der richtige Schritt zum richtigen Zeitpunkt", meint Maierhofer, der erst am Montag seinen Vertrag bei Salzburg einvernehmlich aufgelöst hat. Für den Stürmer ist es eine Rückkehr nach Deutschland, wo er schon für Bayern München, Koblenz, Greuther Fürth und Duisburg gespielt hat.

"Ich freue mich auf den FC Köln und sein starkes Team, auf ein tolles Stadion und die leidenschaftlichen Fans! Gerade für Spieler wie mich, ist es immer besser, vor 30.000 Fans zu spielen. Ich hatte zudem einige sehr positive Gespräche mit Köln-Trainer Holger Stanislawski, der mich unbedingt haben wollte", sagt Maierhofer.

Aufstiegschancen

Die Kölner liegen nach dem Abstieg aus der Bundesliga derzeit auf Platz neun in der 2. Liga, haben aber noch Chancen, den dritten Platz zu erreichen. Der Drittplatzierte spielt nach Saisonende gegen den Drittletzten der Bundesliga um einen Platz in der deutschen Eliteliga.

Maierhofer erhielt zunächst einen Vertrag bis zum Saisonende.

( Kurier ) Erstellt am 09.01.2013