© APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER

Sport Fußball
02/08/2020

LASK steht im Halbfinale des ÖFB-Cups

Die Linzer schlagen Sturm verdient mit 2:0.

Der LASK zog ins Semifinale des ÖFB-Cups ein. Die Linzer  schlugen zuhause Sturm Graz mit 2:0.

Die  Oberösterreicher waren in Hälfte eins die spielbestimmende Mannschaft. Bis auf eine Chance von Otar Kiteishvili (16.) wird Sturm in Hälfte eins kaum gefährlich. Die beste Möglichkeit auf Seiten des LASK vergibt Joao Klauss, der einen abgefälschten Ball an die Stange setzt (33.).

Nach der Pause wurden die Gäste stärker, ein Freistoß von Lukas Spendlhofer (50.) und ein Volley von Bekim Balaj (55.) können jedoch von Schlager-Ersatz Thomas Gebauer pariert werden.

In Führung ging aber der LASK:  Thomas Goiginger bediente Joao Klauss mit einer perfekten Flanke, Jörg Siebenhandl ist gegen den platzierten Kopfball des Brasilianers chancenlos (61.).

Die Athletiker finden auch in weiterer Folge die besseren Chancen vor, ein Tor der Grazer wurde aber wegen Abseits aberkannt. Neuzugang Husein Balic sorgt in einem Konter in der Nachspielzeit letztlich für die Entscheidung (94.).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.