© EPA/Jose Mendez

Sport Fußball
02/22/2021

Kuriose Szene: Schiedsrichter verhindert Tor im Spitzenspiel

Im Duell des Tabellenersten der mexikanischen Liga gegen den Dritten stand der Unparteiische unfreiwillig im Mittelpunkt.

Schiedsrichter können es ja nur selten allen Beteiligten recht machen. Fehler passieren immer wieder, in Mexiko kam es am Sonntag-Abend allerdings zu seiner sehr ungewöhnlichen Szene. Im Spitzenspiel standen sich der Drittplatzierte CD Cruz Azul und Tabellenführer Deportivo Toluca gegenüber, was alleine schon für genug Spannung sorgte.

Jedenfalls war es Gastgeber Cruz Azul, das den besseren Start erwischte und nach einer halben Stunde bereits mit 2:0 führte. Kurz danach sorgte allerdings eine Szene für Aufsehen, in die der Schiedsrichter maßgeblich verwickelt war. Azul war wieder einmal in der Offensive, Romo umdribbelte den Torhüter und brachte den Ball aufs Tor. Allerdings verhinderte die Stange einen Treffer.

Großer Ärger und ein Happy End

Damit war die Aktion allerdings noch lange nicht zu Ende. Stürmer Rodriguez hatte die Chance zum Nachschuss, doch auch dieser landete nicht im Tor. Warum? Der Schiedsrichter war beim Angriff mit nach vorne gelaufen und stand nun zwischen dem Angreifer und dem Tor Tolucas. Er lenkte den Ball unglücklich ins Toraus.

Die Hausherren waren fassungslos, umringten den Mann, der gerade das 3:0 verhindert hatte. So unglücklich die Aktion auch war, sie war regelkonform und blieb ohne Konsequenzen. Anstatt einer klaren Führung wurde es schließlich noch einmal eng, Toluca kam noch vor der Pause heran. Am Ende durfte Azul dann aber doch jubeln, in Halbzeit zwei gelang der entscheidende Treffer zum 3:2-Erfolg.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.