Verstärkte Kontrollen vor dem Stadion.

© APA/AFP/PATRIK STOLLARZ

Gelsenkirchen

Krawalle bei Schalke - Bayern: 196 Festnahmen

Bundesliga-Spitzenspiel in Gelsenkirchen von "extrem gewalttätigen Übergriff" überschattet.

11/22/2015, 11:30 AM

Bei den Ausschreitungen im Umfeld des deutschen Fußball-Bundesliga-Spitzenspiels am Samstag zwischen dem FC Schalke 04 und Bayern München (1:3) sind 196 gewaltbereite Fußball-Anhänger vorläufig festgenommen worden. Das teilte die Gelsenkirchener Polizei am Sonntag mit. Bei weiteren Zwischenfällen sei es noch zu weiteren Festnahmen gekommen.

"Gewaltbereite versuchten Kassenbereich zu stürmen"

Nach Polizeiangaben versuchten "in einer gemeinsamen Aktion gewaltbereite Anhänger des FC Bayern München und des VfL Bochum den Kassenbereich Nord an der Arena zu stürmen". Die Polizei sprach dabei von einem "extrem gewalttätigen Übergriff", bei dem zahlreiche Menschen teilweise erheblich verletzt wurden. Die Anhänger des FC Schalke 04 hätten sich nach Polizeiangaben durch diesen Zwischenfall nicht provozieren lassen.

Der FC Bayern München distanzierte sich mit deutlichen Worten von den Gewalttätern. "Es ist mir und uns allen absolut unerklärlich, wie man sich gerade in diesem Moment, nach den furchtbaren Ereignissen von Paris, so respektlos gegenüber der Gesellschaft und dem Fußball zeigen kann. Ich habe erwartet, dass Fans des FC Bayern sich angemessen sensibel und anständig verhalten", klagte der Vorstandsvorsitzende des deutschen Rekordmeisters, Karl-Heinz Rummenigge.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Krawalle bei Schalke - Bayern: 196 Festnahmen | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat